Der Kettensägenkünstler

…bin ich nicht – aber trotzdem habe ich letztes Wochenende meine Drechselbank gegen eine Kettensäge eingetauscht. Heute geht es daher mal nicht ums Drechseln von Plugs, sondern ums Schnitzen.
Ich hatte vor einiger Zeit in einem Garten ein rustikales Pflanzgefäß gesehen – so eines wollte ich auch haben. Also schnappte ich mir ein Stück Nussbaumstamm und meine Freundin und fuhr in die Werkstatt meines Arbeitgebers.

Dort angekommen spannte ich das Holz fest und dann erstmal rein in die Schnittschutzhose.

20130807-075810.jpg

20130807-075929.jpg

Nachdem die ersten Schnitte, die die Größe des späteren Ausschnittes festlegten, gemacht waren ging es darum das Holz, das zuviel war, irgendwie herauszubekommen.

20130807-080306.jpg

20130807-080342.jpg

20130807-080356.jpg

Und das war eine mühsame, zeitraubende Arbeit, die anstrengender und aufwändiger war als ich gedacht hatte. Mein Holz war wohl noch etwas zu feucht zum Verarbeiten. Zudem war es an diesem Tag sehr warm, was durch die dicke Schnittschutzhose nicht besser wurde.

20130807-080642.jpg

Nach ein paar kleineren Schönheitskorrekturen war der Stamm dann aber so weit fertig – und ich zufrieden. 2 1/2 große Eimer Späne sind bei der Aktion angefallen.

20130807-081056.jpg

20130807-081114.jpg

Meine Freundin hat anschließend den Trog noch mit Oleander und Lavendel bepflanzt. Nun hat er ein sonniges Plätzchen in unserem Garten gefunden und ist dort ein richtiger Hingucker.

20130807-081252.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s